Zuchtgruppe Dunkle Biene Mecklenburg-Vorpommern formiert sich

Januar 2014 – Wie der Januar-Ausgabe 2014 des Deutschen Bienenjournals zu entnehmen ist, hat sich die „Zuchtgruppe Dunkle Biene Mecklenburg-Vorpommern“ gegründet. In einem Leserbrief gibt Körmeister und Züchter Justus W. Mathies erste Informationen über die Aktivitäten des jungen Zusammenschlusses.

Besonders erfreulich sind die Zielsetzungen bezüglich der Augenmerkes auf die Reinheit der Dunklen Biene, die in M-V wieder eingeführt und angesiedelt werden soll. Nach erstem Vernehmen werden wohl hauptsächlich Populationen aus dem Norden (Skandinavien) getestet, da diese für Mecklenburg-Vorpommern am geeignetsten erscheinen und die Vermischtheit der Dunklen Biene, die Hybridisierung also, in diesen Populationen teilweise bei Null liegt.

Besonders erfreulich ist auch, dass die Ostseeinsel Greifswalder Oie, 12 km vor der Küste, den Freunden der Dunklen Biene als Belegstelle zur Verfügung stehen wird. Diese Insel ist 54 Hektar groß, vollkommen isoliert und für den Normalbürger nicht zugänglich, da es sich um ein Naturreservat handelt.

Weitere Informationen demnächst auf dieser Seite.

Quelle: Deutsches Bienenjournal, Ausgabe Januar 2014

Informationen zur Greifswalder Oie: http://imkerforum.nordbiene.de/forum/index.php?thread/1830-greifswalder-oie-die-ideale-insel/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.